Ilva – Eiserne Spuren in der Toskana. Eröffnung Sonntag 17 Juni 11 Uhr

17.6.-9.9.2018

Die Wiege der europäischen Hüttenindustrie steht in der Toskana.

„llva“ ist der etruskische Name von Elba und zugleich von Eisen.

Die deutschen Fotografinnen Annette Hudemann und Sabine Korth sowie die italienischen Fotografen Fabio Capaccioli, Andrea Cesarini und Mattia Crocetti haben sich auf die Suche nach den „Eisernen Spuren in der Toskana“ gemacht.

Flyer_ILVA_Hattingen_dt_A_lg

 

Flyer_ILVA_Hattingen_dt_B_lgDie Ausstellung finden Sie auch online mit den Arbeiten der Fotografen und Informationen zur Hüttengeschichte der Toskana unter: https://www.lwl.org/industriemuseum/standorte/henrichshuette-hattingen/sonderausstellung/ilva

Advertisements